Mit dem Fahrrad (März 2015):
Domodossola - Omegna - Vigevano - Malpensa
Von Domodossola via Omegna, Novara, Vigevano und Abbiategrasso zum Flughafen Malpensa (200km) Kaltes Wetter im Norden, angenehme Temperaturen im Süden - beste Wetterbedingungen für eine Radtour in Italien. Leider gibt es in Italien nur sehr wenig Radwege. Oft kann man jedoch auf verkehrsarme Nebenstrassen ausweichen. Domodossola erreicht man von der Schweiz aus mit der Bahn und  von Malpensa verkehren direkte Züge nach Cadenazzo (TI). Die kleinen Dörfer im Tal des Toce, der Lago d’Orta, Novara, Vigevano und Abbiategrasso sind mir in guter Erinnerung geblieben. Auch die Aussicht, auf das Panorama der Alpen, bleibt unvergessen. Hier einige Bilder von unterwegs.. Kartenmaterial:  freitag & berndt: Piemont - Turin - Aostatal. 1:150’000 Michelin: Blatt 353, Lombardia 1:200’000 http://www.piste-ciclabili.com/itinerari/193-abbiategrasso-sesto-calende